ABB Evening Helsinki 2016

Alle 3 Jahre ein "once in a lifetime event" – das ist das below the line Kommunikationskonzept der ABB Turbocharging. büro wien stand vor dieser Herausforderung bereits in Wien, Bergen, Shanghai und 2016 nun in Helsinki. 1000 Gäste rätseln über den Überraschungsabend, und nur eine Handvoll Eingeweihter war die letzten zweieinhalb Jahre in die akribische Vorbereitung für diesen Galaabend eingebunden. Zwei Fachgebiete einen die Interessen aller Gäste: Turbolader und Schiffe.
Finnland betreibt die größte Eisbrecherflotte der Welt, jeder Helsinki Besucher sieht zumindest einmal während seines Aufenthaltes die unverwechselbare Silhouette dieser gigantischen Schiffe. Erstmalig in der Geschichte dieser Flotte gelang es büro wien eines dieser Schiffe exklusiv für einen Überraschungsauftritt am ABB Evening zu chartern.
Großer Bahnhof für Gäste aus 86 Nationen Glaszelt, Eisskulpturen, Show weitläufige Terrassen. LED Walls mit Stories aus der Arktis und Antarktis, unmerklicher Übergang auf Livebilder und dann war die OTSO da, ein markerschütternder Signalton, Anlegemanöver direkt am Zelt und der Eisbrecher war Bestandteil der Gala, Champagnerbar am Hubschrauberdeck, Rundgänge durch’s Schiff und Musik bis Mitternacht, am Horizont ein letztes Funkeln der Schiffslichter und Gäste die wieder einen unvergesslichen ABB Evening erlebt hatten.

Share to: